bild-profil-ob Grußwort von OB Hofmann-Göttig für Koblenzer  Rheinfreunde Neuendorf Session 2016/2017

” Humor ist eine Gabe des Herzens. Kommen dazu noch Verstand und Schlagfertigkeit, ist dies die ideale Voraussetzung für Narretei vom Besten. Den Mitgliedern der Karnevalsgesellschaft „Rheinfreunde“ aus Neuendorf hat Gott Jokus reichlich gute Gaben in die Wiege gelegt.

Unser Karneval hier in Koblenz verdankt seine ganze Lebendigkeit und Kraft engagierten Menschen, wie sie in dieser fröhlichen Vereinigung närrischer Frauen und Männer hier in unserer Stadt an Rhein und Mosel zu Hause sind.

In der karnevalistischen Großfamilie am Rhein-Mosel-Eck haben sich die „Rheinfreunde seit ihrer Gründung vor 171 Jahren einen festen Platz erobert. Denn die Wurzeln des Vereins reichen bis weit ins 19. Jahrhundert zurück, als im “Coblenzer Anzeiger“ 1845 Nr. 4 vom 05.01.1845 eine Anzeige mit einer Einladung zur “Ersten Generalversammlung der Rhein-Freunde-Gesellschaft in Neuendorf” erschien.

Auch für die kommende Session haben engagierte Närrinnen und Narren der „Rheinfreunde“ wieder ein umfangreiches, anspruchsvolles Programm vorbereitet.
Ich wünsche der Karnevalsgesellschaft und den Gästen Ihrer Festivitäten gute Unterhaltung und eine unvergessliche Session 2016 / 2017.

Mit einem donnernden „Ei Flupp! … Ei Flupp! … Ei Flupp!!“ grüßt Sie herzlich
Ihr

Joachim Hofmann-Göttig “

Comments are closed