Rhein-Zeitung, Koblenz, 27.04.2015, S. 12

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 27.4.2015, S. 12 125 Jahre148f4a8d1d63ffd3

Rhein-Zeitung, Koblenz, 27.04.2015, S. 12

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 27.4.2015, S. 12 NGG6183c4ea18c0348c

Super Sonntag, Koblenz 25./26.04.2015, S. 5

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

suso 26.4.2015, S. 5 Genossenschaft

Endfassung Symbol Termine Homepage

Montag 27.04.2015: Auszug aus Terminen von OB Hofmann-Göttig (ansonsten weitere Termine in Koblenz)

  • 8 Uhr: Interne Besprechung
  • 8.15 Uhr: Ältestenrat
  • 9 Uhr: Stadtvorstand
  • 14.15 Uhr: Grußwort Mitgliederversammlung der Bundesapothekerkammer in Koblenz
  • 15 Uhr: Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats

weiter… »

Blanko Info Mit Fotos

Montag 20. April 2015
Ein Büro-Routinetag mit Presselage, Stadtvorstand, internen Gesprächen und Bearbeitung von Akten.

weiter… »

Blick aktuell, Koblenz 23.04.2015, S. 5

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

ba 23.4.2015, S. 5 Interview

Rhein-Zeitung, Koblenz, 25.04.2015, S. 11

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 25.4.2015, S. 11 Hallenbad23c6a9c9d4db15f1

Rhein-Zeitung, Koblenz, 25.04.2015, S. 11

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 25.4.2015, S. 11 Fr+ühlingsfest5b64d0c61eaa5e79

Blick aktuell, Koblenz 23.04.2015, S. 20

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

ba 23.4.2015, S. 20 Europa

Zeitschrift ISAktuell, Innovative Soziale Arbeit, Frühjahr 2015, S. 15

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

ISAktuell, Frühjahr 2015, S. 15 Kita

Rhein-Zeitung, Koblenz, 24.04.2015, S. 21

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 24.4.2015, S. 21 Schüler5ee20b719a803b44

Blick aktuell, Koblenz 23.04.2015, S. 12

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

ba 23.4.2015, S. 12 BuGa

Blick aktuell, Koblenz 23.04.2015, S. 14

ba 23.4.2015, S. 14 Termine

Blick aktuell, Koblenz 23.04.2015, S. 13

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

ba 23.4.2015, S. 13 Kirmes

Bild Profil OB  Grußwort von OB Hofmann-Göttig zur Koblenzer Ausstellung “Werte-Werkstätten tradidioneller Handwerkskunst”, April 2015

Am 11. und 12. April öffnet die Ausstellung „Werte – Werkstätten traditioneller Handwerkskunst““ nach 2013 zum zweiten Mal  im Koblenzer Kurfürstlichen Schloss ihre Pforten. Zwei Tage lang können sich Interessenten über Neuigkeiten, Entwicklungen und Trends rund um traditionelle Handwerkskunst informieren. Experten aus den Bereichen Restaurierung und Denkmalpflege wird dabei in dem schönen Ambiente unseres Schlosses eine repräsentative Plattform geboten. Dabei setzen die Veranstalter auf ein besonderes Ausstellungskonzept: Jeder Handwerksbetrieb bringt sich exklusiv mit seinem Gewerk in die Messe ein und kann die Interessenten so persönlich von seiner Kompetenz überzeugen. In einem Verbund aus Information und Erlebnis werden die Besucherinnen und Besucher anhand spezieller Fachvorträge, Handwerksvorführungen und Sonderschauen umfassend informiert.  Die Messe vermittelt so wieder einen sehr guten Überblick über das Spektrum der traditionellen Handwerkskunst. Ergänzt wird die Ausstellung in diesem Jahr durch die Ausbildungsinitiative „EINBLICKE“, die Jugendliche, Eltern und Lehrer für das traditionelle Handwerk begeistern soll.
 „Werte 2015“ bietet den zahlreichen Ausstellern aus der Region wieder eine hervorragende Gelegenheit, ihre Dienstleistungen und Angebote einem breiten Publikum zu präsentieren.  Ihnen und den Veranstaltern Thomas Büscher und Ursula Hoffmann wünsche ich einen erfolgreichen Verlauf der zweiten „Werte“ – Messe hier in Koblenz,  den Besucherinnen und Besuchern eine interessante und informative Ausstellung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Joachim Hofmann-Göttig

Blick aktuell, Koblenz 23.04.2015, S. 2

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

ba 23.4.2015, S. 2 KArthause

Region Rhein, Nachrichten für die Region Mittelrhein, 22.04.2015

Quelle Link: http://www.region-rhein.de/koblenz/118-koblenz3/44063-schueler-werden-zu-unternehmern.html

Mit je Doppelklick bitte Artikelteile vergrößern (3-teilig)

Teil 1                                                   Teil 2

rem 22.4.2015, Schüler -1  rem 22.4.2015, Schüler -2

Teil 3

weiter… »

Rhein-Zeitung, Koblenz , 23.04.2015, S. 11

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 23.4.2015, S. 11 Kirmes62fc7fba530f6cc7

LokalAnzeiger Der Schängel, Koblenz 22.04.2015, S. 27

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

loka 22.4.2015, S. 27 Bahnhof info

LokalAnzeiger Der Schängel, Koblenz 22.04.2015, S. 3

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

loka 22..2015, S. 3 Gniffke

Endfassung Symbol Termine Homepage

Donnerstag 23.04.2015: Auszug aus Terminen von OB Hofmann-Göttig (ansonsten weitere Termine in Koblenz)

  • 8 Uhr: Interne Besprechung
  • 8.30 Uhr: Kulturpolitisches Gespräch
  • 9 Uhr:  Interne Besprechungen
  • 10 Uhr: Baupolitisches Gespräch
  • 12 Uhr: Mediengespräch
  • 13.30 Uhr: Vergabeausschuss Kommunales Gebietsrechenzentrum mit anschließender Baustellenbesichtigung
  • 15.15 Uhr: Energiepolitisches Gespräch
  • 16 Uhr: Werksausschuss Eigenbetrieb Koblenz Touristik des Stadtrats

weiter… »

Bild Profil OB

Grußwort von OB Hofmann-Göttig und Koblenzer Forstamtsleiter Glatz, Broschüre Waldökostation des Landesforstamts 2015, Koblenz April 2015

Liebe Naturfreunde, Waldbegeisterte und solche die es werden wollen!

Wälder haben in unserer heutigen Zeit vielfältige lebenswichtige Funktionen: Sie sind Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere. Sie liefern den erneuerbaren, vielfältig verwendbaren
und umweltfreundlichen Rohstoff Holz und sind weltweit von großer Bedeutung für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung.
Gleichzeitig bieten uns die Wälder Rückzugsmöglichkeiten aus dem gestressten Alltag und Raum für Erholung und sportliche Aktivitäten inmitten einer natürlichen Umgebung.

weiter… »

Rhein-Zeitung, Koblenz, 22.04.2015, S. 11

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 22.4.2015, S. 11 Gropius-Bau276458b4ff991c59

Symbol audio-home

Antenne Koblenz 98,0 am 21.04.2015  (Dauer 04:59 Minuten)

groschopp antenne-hofmann-goettig

Alexander Groschopp, Antenne Koblenz 98,0, Koblenzer OB Joachim Hofmann-Göttig

  • Unterbringung der wachsenden Zahl an Flüchtlingen (ca. 560) in Koblenz 2015
  • Über den inzwischen nahezu erschöpften privaten Wohnungsmarkt zur Unterbringung von Flüchtlingen und weiterer städtischer Maßnahmen in Koblenz-Rauental, Gelände Fritsch-Kaserne und Kreisel Wallersheim
  • Weitere systematische, auch baurechtliche städtische Maßnahmen auch für die nächsten Jahre zur Unterbringung von Flüchtlingen
  • Viel Koblenzer Bürgerpost mit Zustimmung der großen Bevölkerungsmehrheit für Flüchtlingshilfestellungen
  • OB-Erreichbarkeit für die Bevölkerung auch über Emails und Briefe, zum Beispiel www.koblenz.de und der privaten Homepage www.hofmann-goettig.de

Mit Klick und Klick bitte Audiodatei starten

>   Antenne Koblenz Interview Alexander Groschopp Teil 3

Symbol audio-home

Antenne Koblenz 98,0 am 21.04.2015  (Dauer 05:34 Minuten)

groschopp antenne-hofmann-goettig

Alexander Groschopp, Antenne Koblenz 98,0, Koblenzer OB Joachim Hofmann-Göttig

  • Zum Haushaltsentwurf 2015 und zu den Auflagen der Kommunalaufsicht (ADD) nach auch Verbesserung der Einnahmeseite durch moderate Steuerhöhungen
  • Schuldenlast wie alle große Städte wegen zu geringer Zuwendungen von Bund und Land bei wachsenden Aufgaben
  • Zu den zwei bereits statt gefundenen Gesprächsrunden mit der Kommunalaufsicht
  • Vermeidung einer haushaltsgenehmigungsfreien Phase wegen des drohenden Stopps aller freiwilligen Leistungen auf Kosten von Vereinen, Verbänden usw.

Mit Klick und Klick bitte Audiodatei starten

Antenne Koblenz Interview Alexander Groschopp Teil 2

Symbol audio-home

Antenne Koblenz 98,0 am 21.04.2015  (Dauer 04:27  Minuten)

groschopp antenne-hofmann-goettig

 Alexander Groschopp, Antenne Koblenz 98,0, Koblenzer OB Joachim Hofmann-Göttig

  • Zur jüngst angebotenen, erfolgreichen “anderen” Stadtführung/Mosel mit OB und Ratsherrn Gniffke, Kombination aus Historischem und Politik
  • Angebot einer weiteren “anderen” Stadtführung/Rhein vom Café Rheinanlagen bis zum Deutschen Eck, 02.10.2015, mit OB und Ratsherrn Gniffke
  • Aktueller Stand Hallenbad: Abhängig von der nächsten Stadtratssitzung wegen Haushaltsgenehmigung 2015 mit den Auflagen der Kommunalaufsicht
  • Zur Diskussion über die Übertragung des öffentlichen Teils der Stadtratssitzungen per “live stream”, einschließlich der datenschutzrechtlichen Schwierigkeiten
  • Hinweis auf Sequenz (2): Stand Haushalt 2015

Mit Klick und Klick bitte Audiodatei starten

>  Antenne Koblenz Interview Alexander Groschopp Teil 1

Bild Profil OB  Grußwort von OB Hofmann-Göttig zu 25 Jahre Top Magazin Koblenz, April 2015

” Herzlichen Glückwunsch zu 25 Jahre TOP Magazin.

Es kann sich wirklich sehen lassen, was Harald Watterich als Verleger und Manfred Gerz als Chefredakteur sowie das ganze engagierte Team alle drei Monate präsentieren. Die interessanten Reportagen aus der Region, die Vorstellung von neuen Trends für Heim und Garten, die Gastro-Tipps – auf dies alles möchte man wirklich nicht mehr verzichten. Was mir immer wieder Freude macht, sind die Interviews mit den TOP Persönlichkeiten der Region, die man oft schon kennt, aber dadurch ganz neue Seiten von ihnen vermittelt bekommt.
Das TOP Magazin ist ein tolles Schaufenster für die Firmen, Geschäfte und Freiberufler der Region, sich und ihre Produkte und Dienstleistungen ansprechend vorzustellen.
Und auch das Magazin selbst hat sich im Lauf der Zeit verändert, ist durch zusätzliche Produkte noch informativer geworden.

Man kann es nur so auf den Punkt bringen: Verlag und Redaktion haben einen TOP Job gemacht. Alles Gute für die Zukunft
Ihr

Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig

Künstlermagazin KM, Aktuelles aus der Musik- und Showbranche, April/Mai/Juni 2015, S. 40

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

künstlermagazin 3-2015, S. 40 Andino

Auszug: Wortlaut und Foto der Pressemeldung der Stadt Koblenz, 20.04.2015

pe 20.4.2015 foto stadtführung Mit Doppelklick bitte Foto vergrößern

” Stadtführung mit dem Oberbürgermeister

Eine Stadtführung ist immer eine interessante und oft kurzweilige Angelegenheit, insbesondere wenn sie von einem amtierenden Oberbürgermeister und einem Ratsmitglied angeboten wird. So fanden sich am vergangenen Freitag rund 200 Premierengäste zu der Führung durch die Koblenzer Altstadt ein, die sich durch die gelungene Mischung von historischen und politischen Fakten auszeichnete. Ratsmitglied Manfred Gniffke (rechts im Bild) lieferte den Part des Historischen gewürzt mit Histörchen. Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig (links) erklärte die Tagespolitik und zeigte Entwicklungen der Stadt auf, sorgte mit diversen politischen Kommentaren aber auch für manchen Lacher im gut gestimmten Publikum.
Die Stadtführung startete an der Baustelle der Weißer Höfe und hier gab der OB zudem einen Sachstand zum Bau eines neuen Hallenbades. Ferner berichtete er zum Neubau einer Synagoge, zur Moselschifffahrtstouristik, zur Fußgängerzone in der Altstadt sowie zum Münzmeisterhaus. Die Führung endete an der Liebfrauenkriche.

Der OB machte zum Schluss deutlich, dass die für Oktober angebotene Führung keine Wiederholung der Aprilführung sei, sondern man am Café Rheinanlagen starte und das Deutsche Eck zum Ziel habe.

Rhein-Zeitung, Koblenz , 20.04.2015, S. 11

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

rz 20.4.2015, S. 11 Weinverkostung3c64698994adfee