LokalAnzeiger Der Schängel 22.11.2017, S. 22/23

Mit je Doppelklick bitte Artikel vergrößern (2-teili

Seite 22

Seite 23

weiter… »

LokalAnzeiger Der Schängel 22.11.2017, S. 1

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Donnerstag 23.11.2017: Auszug aus Terminen von OB Hofmann-Göttig (ansonsten weitere Termine in Koblenz)

  • 8 Uhr: Interne Besprechung
  • 8.30 Uhr: Jour fixe Gemeinschaftsklinikum
  • 10 Uhr: Lenkungsgruppe „Hallenbad“
  • 11.30 Uhr: Übergabe eines Buches von Herrn Heinz Glump „Barbara-Denkmal“
  • 12 Uhr: Wirtschaftspolitisches Gespräch
  • 14 Uhr: Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertags im Rahmen einer Feierstunde mit Kranzniederlegung am Ehrenmal des Heeres mit Anschließemndem Empfang
  • 17 Uhr: Vallendar: Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung der „Vereinigte Wasserwerke Mittelrheun GmbH“
  • 19.30 Uhr: Grußwort Festveranstaltung anlässlich „230. Geburtstag des Theaters der Stadt Koblenz“

weiter… »

Grandioses Fest zu 20 Jahre „Freunde der Villa Musica“, Neuwied, Schloss Engers, November 2017

Von Barbara Harnischfeger; Fotos: Herbert Piel

„Freunde der Villa Musica“ online, Quelle Link: http://www.freundedervillamusica.org/index.php/freundeskreiskonzerte/freunde-feiern-jubilaeum

Mit je Doppelklick bitte die 7 Artikelseiten vergrößern (4-teilig)

Seite 1-2

Seite 3-4

weiter… »

 Grußwort von OB Hofmann-Göttig zu 6 x 11 Jahre Fidele Mädcher Koblenz-Wallersheim, Koblenz November 2017

6 x 11 Jahre „Fidele Mädcher“: Herzliche Glückwünsche!

Fidele Mädchen gibt es überall hier in Koblenz, aber den “Möhnenclub Fidele Mädcher” nur im schönen Stadtteil Wallersheim! Seit 1952 ist er eine echte Bereicherung für den Karneval in Wallersheim und in Koblenz.
Deshalb wird in der kommenden Session in Wallersheim ein großes Jubiläum gefeiert: Sechsmal elf Jahre im Dienst der Narretei, 66 Jahre Freude und Frohsinn, mehr als sechs Jahrzehnte Humor und zündende Ideen: das sind die „Fidele Mädcher“!

weiter… »

Wortlaut der Pressemeldung der Stadt Koblenz, 20.11.2017

“ Glasfaser-Ausbau: Mehr Tempo für Koblenz-Lay

(Pressemeldung der Telekom AG)
Die Telekom baut ihr Netz mit dem Ortsnetz Winningen weiter aus. Im Stadtteil Koblenz-Lay bekommen rund 1.000 Haushalte bis Ende Oktober 2018 schnelles Internet. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Dafür wird das Unternehmen rund fünf Kilometer Glasfaser verlegen und sechs Verteiler aufstellen oder mit moderner Technik ausstatten.

Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz: „Die Deutsche Telekom wertet mit der geplanten Investition nicht nur unsere Stadt, sondern jedes einzelne Grundstück im Ausbaugebiet auf. Ein schneller Internet-Anschluss gehört heute zu den wichtigsten Forderungen, die von jungen Familien und mittelständischen Unternehmen an die Politik gestellt werden.“

weiter… »

Montag 20.11.2017: Auszug aus Terminen von OB Hofmann-Göttig (ansonsten weitere Termine in Koblenz)

  • 8 Uhr: Interne Besprechungen
  • 9 Uhr: Finanzpolitische Besprechung
  • 9.30 Uhr: Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats mit Etat 2018
  • 12 Uhr: Verkehrspolitisches Gespräch
  • 13 Uhr: Fortsetzung Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrats mit Etat 2018

weiter… »

Neu-Ob-Wochenbericht-Symbol1 

Montag 13. November 2017
Nach internen Runden, einschließlich Leitung Stadtvorstand, geht es mittags zum Notar und wir gründen die „Koblenz Touristik GmbH“.
Am Nachmittag berichte ich in einer Amtsleiterkonferenz über meine „21 Projekte bis zum 30.4.2018“. In der Tat: Es ist noch viel zu tun im verbleibenden knappen halben Jahr als OB. Wir treffen uns in einer Runde mit unseren Fraktionen, um Fragen um Verkehr und Ordnung in der Altstadt zu besprechen.
Anschließend bespreche ich mich zum Routinetermin mit meinem gewählten Nachfolger David Langner.
Am Abend tagt im Weindorf sehr gut besucht mein „Unterstützerkreis“. Auch hier schildere ich umfassend meine Hauptprojekte in der verbliebenen Amtszeit (vergleiche auf dieser Info-Plattform rechte vertikale Kategorie > Reden/audio u. print JoHo, 14.11.2017, Quelle Link: http://www.hofmanngoettig.de/?p=118852). Die Atmosphäre ist sehr positiv und freundlich.

weiter… »

  Grußwort von OB Hofmann-Göttig zur Veröffentlichung der jüdischen „MemorBücher“,  Koblenz 15.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 05:54 Minuten)

>   memorbuecher

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 28

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 31

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 58

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 29

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 18

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Wortluaut der Pressemeldung der Stadt Koblenz, 17.11.2017

“ Zur Vorstellung der Machbarkeitsstudie erklärt Koblenzer OB

Zur Vorstellung der Machbarkeitsstudie BUGA 2031 erklärt der Koblenzer Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig:

„Wir Koblenzer können mit der BUGA-Konzeption sehr zufrieden sein. Koblenz spielt darin eine zentrale Rolle. Die Festung Ehrenbreitstein ist eine der zentralen kulturellen Bühnen. Auch Schloss Stolzenfels wird für die BUGA wichtig. Der Transport mit der Koblenzer Seilbahn wird als unverzichtbar herausgestellt. Das Finanzierungskonzept ist sehr kommunalfreundlich und für Koblenz fair und akzeptabel.
Auf dieser Basis sollte sich die Region auf den Weg machen. Unmittelbar nach Zuschlag zur BUGA 2031 werden wir den Antrag auf Verlängerung der Seilbahn an die UNESCO herantragen.“

  Rede von OB Hofmann-Göttig beim Wirtschaftsempfang 2017 der Stadt Koblenz, Koblenz 16.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 20:05 Minuten)

>   Wirtschaftsempfang

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 45

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 3

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 16

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

Blick aktuell, Koblenz 16.11.2017, S. 22

Mit Doppelklick bitte Artikel vergrößern

  Pressekonferenz-Statement von OB Hofmann-Göttig bei der Vorstellung der für den 24.11.2017 geplanten Koblenz-App,  Koblenz 15.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 02:33 Minuten – Der Redebeginn ist durch einen technischen Fehler nicht vollständig)

>   Koapp

Auszug: Fotos und Wortlaut der Pressemeldung der Stadt Koblenz, 15.11.2017

 Mit Doppelklick bitte Foto vergrößern

Stellten die neue Koblenz-App vor, v.l.: Nico Pinger (Wirtschaftsförderung), Frederik Wenz (Stadtmarketing GmbH), Ingo Kistermann (GIMIK Systeme GmbH), David Gunst (Koblenz-Touristik), OB Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Markus Kirschbaum (Ernst), Dirk Zimmer (Willi)

“ Koblenz-App am Start – am 24. November geht es los

Städte-Apps gibt es wie Sand am Meer – entweder werden sie von den Städten selbst oder von privaten Anbietern in den App-Stores vorgehalten. Sie alle sollen Besucherinnen und Besucher über Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten via Smartphone informieren. Es gibt daher in diesen Apps meist eine Fülle an Informationen, Fotos und Kartenansichten. Das kann gut gemacht sein, aber letztlich fehlt häufig der gewünschte Mehrwert, welcher eine solche Städte-App für die Nutzer wirklich interessant und lebendig macht – sie also aus der Masse heraus hebt.

Genau diesen Mehrwert wird die neue Koblenz-App nun mitbringen, die am 24. November, passend zur Eröffnung des Koblenzer Weihnachtsmarktes, gestartet wird.

weiter… »

  Rede von OB Hofmann-Göttig beim 17. Frauenempfang der Stadt Koblenz, Koblenz 14.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 26:15 Minuten)

>   Frauenempfang

  Grußwort als Schirmherr von OB Hofmann-Göttig bei der Eröffnung der „Offenen Schulschach-Meisterschaft 2017“ mit schneller Eröffnungspartie, Koblenz 12.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 02:04 Minuten)

>   stadtschulschachmeisterschaft

  Rede von OB Hofmann-Göttig bei der Mitgliederversammlung des „Unterstützerkreis des Oberbürgermeisters der Stadt Koblenz Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig“, Koblenz 13.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 35:36 Minuten)

>   sechsmonateprogramm

Wortlaut der Pressemeldung der Stadt Koblenz, 13.11.2017

“ Kleine Anfrage der CDU-Stadtratsfraktion beantwortet

Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig hat heute namens der Stadtverwaltung eine kleine Anfrage der CDU-Stadtratsfraktion wie folgt beantwortet.

weiter… »

  Grußwort von OB Hofmann-Göttig bei der Verleihung des „AKM Kunstpreises 2017“ (ehemals Hanns-Sprung-Preis), mit Minister Wolf, Koblenz 09.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 03:08 Minuten)

>   akm

Montag 13.11.2017: Auszug aus Terminen von OB Hofmann-Göttig (ansonsten weitere Termine in Koblenz)

  • 8 Uhr: Interne Besprechung
  • 9 Uhr: Stadtvorstand
  • 12.30 Uhr: Beurkundung zur „Gründung der Koblenz-Touristik“
  • 14 Uhr: Amtsleiterbesprechung
  • 16 Uhr: Gespräch mit den Fraktionsvorsitzenden des Stadtrats
  • 17 Uhr: Jour fixe mit Staatssekretär Langner
  • 18 Uhr: Mitgliederversammlung „Unterstützerkreis“

weiter… »

Neu-Ob-Wochenbericht-Symbol1 Mit Foto

Montag 6. November 2017
Nach den üblichen internen Runden mit den engsten Mitarbeitern/-innen leite ich die Sitzung des Stadtvorstands.
Nach weiteren Rücksprachen und Aktenarbeit steht die Leitung des Ältestenrates des Stadtrates an.
Anschließend nehme ich an der Konstituierenden Sitzung des Kuratoriums der „Freunde der BuGa“ teil, in der wir Matthias Nester erneut zum Vorsitzenden wählen und das Arbeitsprogramm der nächsten Zeit besprechen. Ich schildere den Sachstand beim Projekt BuGa 2031.

weiter… »

  Grußwort von OB Hofmann-Göttig bei der Feier der Christlich-Jüdischen Gesellschaft in der Synagoge anlässlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht mit sich daran anschließender Kranzniederlegung auf dem jüdischen Friedhof, Koblenz 12.11.2017

Mit Klick bitte die Audio-Datei öffnen (Dauer 07:49 Minuten)

>   synagoge