J

Pressemitteilung

Das Interesse steigt und steigt: Kurz vor Mitternacht am 17. August 2009 schaltete sich die/der 40.000ste/r Besucherin/Besucher der Internet-Plattform des unabhängigen Koblenzer Oberbürgermeisterkandidaten Joachim Hofmann-Göttig online ein unter www.hofmann-goettig.de

Rasch stiegen die täglichen Besuche auf der seit dem 11. März 2009 bestehenden Internet-Plattform an.
Mitte Juli 2009 wurde die 30.000-Schwelle genommen. Damit stieg die Zahl in nur einem Monat um 10.000 auf jetzt 40.000 Besuche.

Fazit:
Es ist eine Kommunikationsplattform entstanden, die außerordentlich schnell alle relevanten Informationen zur unabhängigen Oberbürgermeister-Kandidatur von Joachim Hofmann-Göttig bietet. Die rasant steigende Nachfrage von nunmehr 40.000 bedeutet, dass ein eigenes Medium entstanden ist, das von vielen interessierten Koblenzern eifrig genutzt wird.

Im Folgenden wird der Aufbau der Internet-Plattform beschrieben:

Übliche Messweise:
 
Dabei werden nur die Besuche gemessen, die zumindest durch das „Aufschlagen/Lesen“ einer angeglickten Seite eine Mindestzeit verweilen.
„Zufallsklicker“ der Seite werden dabei ebenso wenig erfasst wie Mehrmals-Besuche innerhalb von rund sechs Stunden.

Zum Aufbau:

1. Horizontale, animierte Begriffsfelder (oben):
• Die Homepage unter >home<  zeigt alle neu eingestellten Informationen
• Unter >Profil< können Lebenslauf, persönliche Daten und erworbene Kompetenzen des Profi-Politikers, Profi-Verwaltungsfachmanns und Wissenschaftlers Joachim Hofmann-Göttig eingesehen werden.
• Mit dem >Gästebuch< ist eine Interaktion eingerichtet mit fortlaufender Nummerierung: Besucher/-innen können sich direkt an Joachim Hofmann-Göttig wenden. Sie erhalten von ihm eine rasche Antwort, die seit vielen Wochen ebenfalls im Gästebuch erscheint.
• Das >Impressum< gibt über die vorgeschriebenen, presserechtlichen Informationen Auskunft.
• Unter >Medien< sind viele mediale Erwähnungen Hofmann-Göttigs in TV, Presse und Rundfunk zu finden, soweit sie von den Urhebern für diese private Nutzung freigegeben wurden.
• In der >Galerie< befinden sich zur Zeit 94 Fotos (fortwährende Einstellung), die mit einem moderneren PC auch Textfelder zur Fotoerklärung freigeben und in Form einer “Diashow“ anzusehen sind.
• Mit dem >Tagebuch< können Besucherinnen und Besucher erstmals im Internet einen Profi-Politiker, hier, den unabhängigen OB-Kandidaten Staatssekretär Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig seit dem 1. April täglich (ausgenommen Urlaub) begleiten und sich ein Bild über die transparente Arbeitsweise des OB-Kandidaten machen. Sie erfahren, was Joachim Hofmann-Göttig wann macht.
• Unter >Wählerinitiative< sind Informationen und Formulare über die, die unabhängige OB-Kandidatur unterstützenden Personen, Institutionen und Maßnahmen einzusehen. Auch werden dort die Spendenkonten für Spendenwillige genannt, die den OB-Kandidaten bei seiner Profilierung unterstützen möchten.
• Bei >suche< kann ein Stichwort eingegeben werden, um rascher Informationen zu finden
2. Vertikale, animierte Begriffsfelder (rechts):
• Beim >Countdown< wird die noch verbliebene Zeit bis zur Öffnung der Wahllokale um 8 Uhr am 27. September 2009 für die Wahl des Koblenzer Oberbürgermeisters angezeigt.
• Der >Zähler< gibt die Zahl der beschriebenen Plattform-Besuche an.
• Unter >Kategorien< werden die horizontalen, animierten Begriffsfelder >Aktuelles< und >Medien-Ausschnitte< wiederholt. Zusätzlich gibt es Folgendes:
• Bei >OB-Kandidatur: 10 Gründe< sind Hintergrundinformationen zur Unabhängigen OB-Kandidatur zu finden.
• In >Stimmen zur Kandidatur< sind sowohl Zitierungen aus Briefen und Emails zur Bewertung der bisherigen Arbeit Hofmann-Göttigs wiedergegeben, als auch sog. Testimonials, bei denen bisher über 40 Unterstützerinnen und Unterstützer die Gründe nennen, warum sie Hofmann-Göttig als neuen Oberbürgermeister von Koblenz sehen möchten bzw. warum sie ihn wählen werden.
• Neu seit dem 16. August 2009 ist die Kategorie >Terminausblick<, in der für die „heiße Wahlkampfphase“ die Koblenzer Termine des unabhängigen OB-Kandidaten Hofmann-Göttig angekündigt sind, damit Koblenzer Bürgerinnen und Bürger „ihren“ Kandidaten auch treffen können.
• Eine neue Kategorie wird in Kürze eröffnet mit >Wahlprogramm<, wo das am 19.08.2009 in einer Pressekonferenz vorgestellte Wahlprogramm des unabhängigen OB-Kandidaten Hofmann-Göttig nach gelesen und ausgedruckt werden kann.
• Bei >Archiv< lässt sich monatsweise die Anzahl der eingestellten Materialien und Artikel ablesen.
• In der >Gallery< geht es wieder auf die Fotogalerie, allerdings mit einem Foto nach dem Zufallsprinzip im Blickfeld.
• Mit >Social Bookmarks< sind standardmäßig häufige Links und Plattformen aufgeführt mit direkter Online-Möglichkeit.

1 Response to

  1. 40.000 Besucherinnen und Besuche auf Hofmann-Göttigs Internet …

    on August 18 2009

    […] 40.000 Besucherinnen und Besuche auf Hofmann-Göttigs Internet … Tags: besucherin, der-40-000ste, joachim, koblenzer-oberb, steigt-und […]

Comment RSS · TrackBack URI